Helles Büro im modernen Bürohaus

78 m² 

1

Preis auf Anfrage 

Bruneck - Industriezone

4605

Eckdaten

Allgemeine Informationen:

Objektart:

Büro / Praxis

Überlassung:

Miete

Kaltmiete:

Preis auf Anfrage

Etage:

1

Aufzug:

Ja

Möblierung:

teilmöbliert

Fläche & Ausstattung:

Nettofläche:

78 m²

Verkaufsfläche:

90 m²

Zimmer:

3

WC's:

1

Zustand & Energieeffizienz:

Baujahr:

2005

Objektzustand:

gebraucht

Energiequelle:

Pellet

Heizungsart:

Energieklasse:

C

Beschreibung

Helles Büro im modernen, gut angebundenen Bürohaus ab Januar 2023 zu vermieten.

Dieses Büro befindet sich im 1. OG eines modernen Bürohauses in der Industriezone St. Lorenzen-Bruneck. Das Büro besteht aus einem großen offenen Bereich, einem abgetrennten Einzelbüro, einem Archiv, einem WC und einem Garagenstellplatz im Tiefgeschoss.

BRUNECK

Die Stadtgemeinde Bruneck liegt im Herzen des Pustertales, am Fuße des Kronplatzes. Nicht nur geographisch ist Bruneck das Zentrum des Pustertales, auch in wirtschaftlich ist die Stadt Bruneck das Zentrum des Pustertals.
Der Wirtschaftsstandort Bruneck ist durch die Errichtung moderner Industriezonen, vieler Handwerksbetrieben und Kaufhäuser stetig gewachsen. Es befinden sich in Bruneck eine Vielzahl namhafter internationaler und nationaler Betriebe und durch die Errichtung des NOI Technologieparks soll der Wirtschaftsstandort Bruneck attraktiver gemacht werden und Zentrum für Forschung und Entwicklung im Bereich der innovativer Technologien werden.

Grundriss

Information

Steuern

Die anfallenden Steuern beim Kauf einer Immobilie trägt immer der Käufer. Es wird unterschieden:

Kauf von Privatperson:

Wird die Immobilie von einer Privatperson verkauft oder unterliegt der Verkauf nicht der MwSt., fällt eine Registersteuer an, welche auf den Katasterertrag zu berechnen ist.

  • Erstwohnung: 2% Registersteuer zzgl. fixe Hypothekargebühr (€ 50,00) und fixe Katastergebühr (€ 50,00).
  • Nicht-Erstwohnung: 9% Registersteuer zzgl. fixe Hypothekargebühr (€ 50,00) und fixe Katastergebühr (€ 50,00).
Kauf von Unternehmen:

Wird die Immobilie von einem Bau- oder Handelsunternehmen verkauft welches die Liegenschaft gebaut oder saniert hat, fällt eine MwSt. an welche auf den Kaufpreis zu berechnen ist:

  • Erstwohnung: 4% MwSt. zzgl. fixe Registersteuer (€200,00), fixe Hypothekargebühr (€ 200,00) und fixe Katastergebühr (€ 200,00).
  • Nicht-Erstwohnung: 10% MwSt. zzgl. fixe Registersteuer (€200,00), fixe Hypothekargebühr (€ 200,00) und fixe Katastergebühr (€ 200,00).
  • Luxuswohnung: 22% MwSt. zzgl. fixe Registersteuer (€200,00), fixe Hypothekargebühr (€ 200,00) und fixe Katastergebühr (€ 200,00).

Zusätzlich zu den Steuern fallen Notarspesen für die Beurkundung des notariellen Kaufvorvertrages oder Kaufvertrages an. Diese variieren ja nach Preis der zu übertragenden Liegenschaft und hängen davon ab, ob der Vertrag ein- oder zweisprachig abgefasst wird.

Kontaktieren Sie uns

Deine Anfrage zu der Immobilie „Helles Büro im modernen Bürohaus“ (4605)









Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.*

Ähnliche Objekte

Es konnten keine ähnlichen Objekte zu Ihrer Suche gefunden werden.