Bar-Restaurant / Geschäft / Büro in der Fußgängerzone

ca. 110 m² 

1

Preis auf Anfrage 

Innichen - Dorfzentrum

3647

Eckdaten

Allgemeine Informationen:

Objektart:

Geschäftslokal

Überlassung:

Kauf

Kaufpreis:

Preis auf Anfrage

Etage:

0

Aufzug:

Ja

Möblierung:

teilmöbliert

vermietet:

0

Fläche & Ausstattung:

Nettofläche:

110 m²

Verkaufsfläche:

209 m²

Kellerfläche:

160 m²

Zimmer:

6

WC's:

2

Zustand & Energieeffizienz:

Baujahr:

1991

Objektzustand:

gebraucht

Energiequelle:

Öl

Heizungsart:

Heizkörper

Beschreibung

Dieses Geschäftslokal/Restaurant/Bar liegt direkt am Beginn der Fußgängerzone von Innichen und hat eine gute Sichtbarkeit für Kunden, welche im Zentrum von Innichen zu Fuß unterwegs sind.
Die Immobilie kann auch optimal mit dem Auto erreicht werden und ist von der Hauptzufahrtsstraße in Innichen sehr gut zu sehen.

Zur Zeit ist das Objekt als Bar/Restaurant ausgestattet. Im Erdgeschoss befindet sich auf einer Fläche von 110 m2 eine Theke/Bar, ein großer und ein kleiner Speisesaal sowie ein Pizzaofen. Über eine Treppe gelangt man in das Untergeschoss, welches sich über ca. 160 m2 erstreckt. Im Untergeschoss befindet sich eine weitere Theke, ein Speisesaal sowie ein Weinkeller. In diesem Stockwerk findet man zudem die Toiletten, eine ausgestattete Küche, sowie ein geräumiges Magazin.

Um das Gebäude befinden sich 5 Autoabstellplätze die im Kaufpreis inbegriffen sind.

INNICHEN:
Innichen erstreckt sich von 1.113 bis auf 3.145 m Meereshöhe und hat etwa 3.100 Einwohner. Schon um 400 v. Chr. bestand hier eine keltische Siedlung. Sehenswert ist in Innichen die Pfarrkirche zum Hl. Michael. Diese romanische Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde nach 1735 barockisiert. Ebenfalls nennenswert ist das Museum des Stiftes Innichen, das auch das Archiv und die Bibliothek beherbergt.

Grundriss

Information

Steuern

Die anfallenden Steuern beim Kauf einer Immobilie trägt immer der Käufer. Es wird unterschieden:

Kauf von Privatperson:

Wird die Immobilie von einer Privatperson verkauft oder unterliegt der Verkauf nicht der MwSt., fällt eine Registersteuer an, welche auf den Katasterertrag zu berechnen ist.

  • Erstwohnung: 2% Registersteuer zzgl. fixe Hypothekargebühr (€ 50,00) und fixe Katastergebühr (€ 50,00).
  • Nicht-Erstwohnung: 9% Registersteuer zzgl. fixe Hypothekargebühr (€ 50,00) und fixe Katastergebühr (€ 50,00).
Kauf von Unternehmen:

Wird die Immobilie von einem Bau- oder Handelsunternehmen verkauft welches die Liegenschaft gebaut oder saniert hat, fällt eine MwSt. an welche auf den Kaufpreis zu berechnen ist:

  • Erstwohnung: 4% MwSt. zzgl. fixe Registersteuer (€200,00), fixe Hypothekargebühr (€ 200,00) und fixe Katastergebühr (€ 200,00).
  • Nicht-Erstwohnung: 10% MwSt. zzgl. fixe Registersteuer (€200,00), fixe Hypothekargebühr (€ 200,00) und fixe Katastergebühr (€ 200,00).
  • Luxuswohnung: 22% MwSt. zzgl. fixe Registersteuer (€200,00), fixe Hypothekargebühr (€ 200,00) und fixe Katastergebühr (€ 200,00).

Zusätzlich zu den Steuern fallen Notarspesen für die Beurkundung des notariellen Kaufvorvertrages oder Kaufvertrages an. Diese variieren ja nach Preis der zu übertragenden Liegenschaft und hängen davon ab, ob der Vertrag ein- oder zweisprachig abgefasst wird.

Kontaktieren Sie uns

Deine Anfrage zu der Immobilie „Bar-Restaurant / Geschäft / Büro in der Fußgängerzone“ (3647)









Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.*

Ähnliche Objekte

Es konnten keine ähnlichen Objekte zu Ihrer Suche gefunden werden.